Fussballschule Neuenrade 2022

 

Am letzten Ferienwochenende, von Do. 04.08.2022 – So. 07.08.2022 findet unsere Fußballschule in Neuenrade statt. 

 

Ein echtes Highlight, welches die TuS Neuenrade Fußballjugend zusammen mit der Stadt Neuenrade bereits zum 20. Mal veranstaltet. Auch in 2022 natürlich wieder mit unserem Kooperationspartner, der STANNO-Fussballschule.

Für diese Veranstaltung können ggf. Leistungen für Bildung und Teilhabe beantragt werden. Informationen und Antragsformulare erhalten Sie beim zuständigen Jobcenter vor Ort.

Weiterhin besteht die Möglichkeit sich einen Großteil der Kosten im Anschluss an das Event von der Krankenkasse erstatten zu lassen, da die Fussball-Camps der STANNO-Fussballschule gemeinsam mit der Bergischen Krankenkasse zertifiziert wurden. Weitere Infos unter: BERGISCHE Krankenkasse (stanno-fussballschule.com)  

 

Allgemeine Infos zum Ablauf:

Training ab 10:00 Uhr

Mittag ab ca. 12.15 Uhr

Danach wieder Training bis 15:00 Uhr

 

Die Eltern und Gäste sind an allen Tagen herzlich eingeladen auch während der Trainingszeit im Waldstadion zu bleiben. Wir bieten Speisen und Getränke an.

 

Donnerstag:

Einlass: ab 9:00 Uhr

Um 10:00 Uhr offizielle Begrüßung durch die Stadt Neuenrade und die TuS Neuenrade Fußballjugend.

Ab 15:30 Uhr findet ein Grillnachmittag im Waldstadion statt, es gibt die Bürgermeisterbratwurst!!

Die Eltern, sofern sie nicht dabei sind, können die Kinder dort ab 17:00 Uhr bis spätestens 17:30 Uhr abholen.

 

Freitag:

Einlass ab 9:30 Uhr

Training ab 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr

 

Samstag:

Einlass ab 9:30 Uhr

Training ab 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr

 

Sonntag:

Einlass: ab 9:30Uhr

Training: ab 10:00 Uhr

ab 13:30 Uhr Abschluss-Event:

Gemeinsame Fun & Action Wettbewerbe mit Kids & Eltern & Großeltern & Geschwistern.

Wir bitten um pünktliches Erscheinen, damit wir rechtzeitig beginnen können.

 

Allgemeines:

Bei sehr schlechtem Wetter stehen uns die Hallen zur Verfügung, Treffpunkt ist aber immer erst das Waldstadion.

 

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Asunción Pérez Martínez

Tel.: 0160 96 22 1662

ab 15:00 Uhr

 

Susanne Schäfer

Tel.: 0157 325 90 741

ab 15:00 Uhr

 

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!